Wissenswertes über Kroatien

 
Landkarte von Kroatien
 
Wetter in Kroatien
Wissenswertes
 
Vom 1. bis zum 4. Jahrhundert n. Chr. gehörte das Gebiet des heutigen Kroatien zur römischen Provinz Pannonien. Die Awaren, ein asiatisches Nomadenvolk, eroberten die Region im 6. Jahrhundert. Sie wurden im 7. Jahrhundert von den einwandernden Kroaten (einem südslawischen Volk) vertrieben. Diese wurden in der Folgezeit von den Franken besiegt. Später wurde die Region in die Herzogtümer Kroatien und Slawonien aufgeteilt. 925 entstand das unabhängige Königreich Kroatien, das bis zum Ende des 11. Jahrhunderts bestand, als eine Periode der politischen Anarchie zur Intervention Ungarns führte.     ...weiter
 
Kroatien erstreckt sich von Nordwesten nach Südosten über etwa 500 Kilometer, von Südwesten nach Nordosten über rund 300 Kilometer. Kroatien ist naturräumlich sehr vielfältig; das Land umfasst Tiefebenen, Mittelgebirge, eine etwa 1 778 Kilometer lange festländische Küste und ihr vorgelagerte Inseln. Die pannonischen Tiefebenen nehmen etwa die Hälfte des Landes ein. Die fruchtbaren, landwirtschaftlich genutzten Gebiete werden von den Flüssen Drau (Drava) und Save entwässert. Die Save bildet den östlichen Abschnitt der Grenze zu Bosnien und Herzegowina.    ...weiter
 
weitere Tipps
 
Wo essen? - neben den Hotels gibt es Restaurants, Tavernen, Pizzerias, Fast-Food-Restaurants und in den Kaffehäusern und Konditoreien können Sie traditionelle kroatische Süßspeisen kosten.
Was essen? - Sehr populär sind außer der herkömmlichen europäischen Küche Spezialitäten vom Grill, dalmatinsicher geräucherter Schinken (Pršut), Salzsardellen, Schafskäse, Kulen, gepfefferte slawonische Würste usw. Im Küstengebiet werden Fischspezialitäten angeboten. Die bekanntesten dalmatinischen Spezialitäten sind Brodet und Pašticada.     ...weiter
 
Gegen Reisen nach Kroatien bestehen grundsätzlich keine Bedenken. Herausgegeben vom Auswärtigen Amt, Referat 215, Adenauerallee 99-103, 53113 Bonn, Tel. (0228) 17-3830, Fax: (0228) 17-2496 jedoch bei Reisen in das Grenzgebiet zur Bundesrepublik Jugoslawien und zur Republica Srpska (Teilrepublik von Bosnien Herzegowina) zu erhöhter Vorsicht geraten. Es wird weiter auf folgendes hingewiesen: In den ehemals serbisch besetzten Gebieten in Kroatien bzw. in deren Nähe besteht außerhalb der offiziellen Durchgangsstraßen weiterhin Minengefahr.     ...weiter
 


[Home] [Urlaub in Kroatien / Unterkünfte] [Wissenswertes] [Kroatien-Forum] [Service] [Kontakt] [Gästebuch] [Tipps & AGB's] [Fotogalerie]

Unsere Linkpartner: Novalja-Portal | Ferienwohnungen auf Pag | Pag-apartments | Kvarner Bucht Ferienwohnung